Kunstgeschichten Dresden – die Internetplattform für Kunstgeschichtsstudenten, Kunsthistoriker und jeden der Kunst und ihre Geschichte in und um Dresden genießen will. Die Kunstgeschichte, nicht nur in Dresden, als eine moderne Wissenschaft zu präsentieren ist nur eine der Aufgaben dieser Plattform. Hier findet der geneigte Benutzer aktuelle Termine, Veranstaltungen, Ereignissen und Nachrichten, die in Dresden kunsthistorische und kulturelle Relevanz besitzen. Im Report-Modul erhält man einen Einblick 'Hinter die Kulissen' des kunsthistorischen Alltags in Dresden. Ebenfalls hat jeder Kunstinteressierte die Chance, seine journalistischen Fähigkeiten, im K-DD-Blog unter Beweis zu stellen, interessante Artikel zu verfassen und neue Veranstaltungstipps zu publizieren.

 

Viel Spaß auf kunstgeschichten-dresden.de wünscht

 

Das K-DD - Team.

Presse

 

Kunstgeschichten Dresden – die Internetplattform für Kunstgeschichtsstudenten, Kunsthistoriker und jeden der Kunst und ihre Geschichte in und um Dresden genießen will. Die Kunstgeschichte, nicht nur in Dresden, als eine moderne Wissenschaft zu präsentieren ist nur eine der Aufgaben dieser Plattform. Hier findet der geneigte Benutzer aktuelle Termine, Veranstaltungen, Ereignissen und Nachrichten, die in Dresden kunsthistorische und kulturelle Relevanz besitzen. Im Report-Modul erhält man einen Einblick 'Hinter die Kulissen' des kunsthistorischen Alltags in Dresden. Ebenfalls hat jeder Kunstinteressierte die Chance, seine journalistischen Fähigkeiten, im K-DD-Blog unter Beweis zu stellen, interessante Artikel zu verfassen und neue Veranstaltungstipps zu publizieren.

 

Viel Spaß auf kunstgeschichten-dresden.de wünscht

 

Das K-DD - Team.

______________________________________________________________________________________

 

 

 

Logoverwendung und Logodownload

 

 

Die Verwendung des K-DD-Logos in multimedialen oder anderen elektronischen Präsentationen ist ausschließlich in den vorgegebenen Formen gestattet, d.h. Logo-Schriftzug (K-DD) und der darunter befindliche Schriftzug (Kunstgeschichten Dresden) dürfen nie getrennt und nur in der vorliegenden Kombination verwendet und dargestellt werden. Die Proportionen dürfen bei beiden herunterladbaren Exemplaren nicht verändert werden. Des Weiteren sind die vorgegebenen Farbkombinationen (Kombination: rotes Logo auf weißem Grund bzw. weißes Logo auf rotem Grund) bindend, insofern die Print-Vorgaben nicht auf monochrome Farbwerte beschränkt sind.

 

Wenn das Logo für Drucksachen verwendet werden soll, bitten wir um eine Anfrage mittels des Kontaktformulars. Nach diesem Schritt senden wir ein druckfähiges Exemplar des Logos direkt an den Interessenten.


Sollten bzgl. der Verwendung des K-DD-Logos noch Fragen offen sein, können Anfragen über das Kontaktformular, hier auf kunstgeschichten-dresden.de gestellt werden.

 

 

 

Klick auf die Bilder ermöglicht die Downloadansicht.


 

artefakt sucht Redaktionsnachwuchs

 

Infos dazu gibts ...hier.

 

 

In Deutschland wird ja nicht soviel geredet...

 

Jan Brokof im Interview mit K-DD.de ...zum Interview.

 

 

Das Palmenhaus im Pillnitzer Schlosspark

 

„Eine richtige Premiere. Und es funktioniert!“ ...mehr.

 

obART - Ein Kunstlabel stellt sich vor!

 

...Hier gehts zum Bericht.

 

 

Werkmeister der Spätgotik

 

Präsentation der Publikations-
reihe in der Meißner
Dompropstei ...mehr